CSD Pirna


Der CSD Pirna e.V. war bis zur Gründung am 13.08.2014 eine Initiativgruppe des Akubiz Pirna und der ortsansässigen Parteien. Seitdem hat sich der Christopher Street Day in Pirna zu einem festen Bestandteil im Landkreis etabliert.\r\n
\r\n
Im Landkreis Sächsische Schweiz Osterzgebirge mit fast 250.000 Einwohnern gibt es kein Netzwerk bzw. keine direkte Anlaufstelle für Homosexuelle und Menschen mit Transidentität. Das Thema Homosexualität ist gefühlt in weiter Ferne. Die Region Sächsische Schweiz Osterzgebirge ist geprägt von nationalsozialistischem Gedankengut. Offenes Leben und Akzeptanz, für Homosexuelle und Menschen mit Transidentität, findet wenn überhaupt in den größeren Städten der Region statt.\r\n
\r\n
Mit dem CSD in Pirna sollen bestehende Vorurteile gegenüber homo-, bi-, intersexuellen, Personen mit Transidentität, HIV oder Aids und deren Diskriminierung sowie deren Ausgrenzung begegnet und diese abgebaut werden. Er soll ein respektvolles und weltoffenes Zusammenleben in der gesamten Region fördern. Des Weiteren soll er auf die Rechte von homo-, bi-, intersexuellen, Personen mit Transidentität, HIV oder Aids aufmerksam machen und diese weiter fördern und fordern.\r\n
\r\n
Der Verein hat im Augenblick 14 Mitglieder und wird auch von anderen Verein im Landkreis Unterstützt, wie z.B. durch diie Aktion Zivilcourage die auch bei uns Mitglied sind.